Trainer

Abadá-Capoeira Heidelberg wird gemeinsam geführt von
Graduado Tribal, Graduado Chapeu de Couro und Instrutor Jabuti

Text zu Graduado Tribal und Graduado Chapeu de Couro ist noch einzufügen

Instrutor Jabuti ist einer der Pioniere von Abadá-Capoeira in Deutschland und Europa.

  • Sein erstes Capoeira Training war Frühjahr 1991 in Berlin ein Capoeira Workshop mit Mestre Camisa, die Begeisterung hat seitdem nicht nachgelassen. In der Gruppe von Graduado Piter (Peter Schütz) lernte er zusammen mit den jetzigen Instrutoras Nativa und Esmeralda.
  • Auch seine erste Batizado ca 1994 war mit Mestre Camisa (in Hamburg), der Apelido „Jabuti“ (Landschildkröte) kam direkt von Mestre Camisa.
  • Anfang 1996 zog Jabuti zusammen mit der Familie nach Straßburg in Frankreich. Dort hatte Dodô ab 1991 Capoeira unterrichtet, war dann aber 1993 nach Schweden gezogen. Seitdem war der Chef des Jugendzentrums in Königshoffen (Stadtteil Straßburgs) auf der Suche nach einem Capoeira Trainer. Als Jabuti nach Räumen für Capoeira suchte, rannte er offene Türen ein und unterrichtete bald zwei mal wöchentlich im gleichen Jugendzentrum wie früher Dodô. 1997 kam als Schüler Babuino Branco dazu, der bei Dodô begonnen hatte, und nach mehreren Jahren Taekwondo durch Jabuti wieder zu Capoeira zurückfand.
  • Als Jabuti 1998 wieder zurück nach Deutschland zog, in die Nähe von Heidelberg, führte Babuino Branco die Gruppe in Straßburg weiter. 2019 wird Babuino als erster Europäer bei Abadá die braun-rote Kordel erhalten. Babuino ist ein Vorbild, vor allem durch seine Persönlichkeit: bescheiden, diszipliniert, kein Mann der vielen Worte.
  • Jabuti gründete 1998 in Heidelberg-Rohrbach eine weitere Capoeira Gruppe, neben seiner Arbeit beim Softwarekonzern SAP. Um seinen fortgeschrittenen Schülern (wie etwa Chapeu und Lilás) eine Weiterentwicklung zu ermöglichen, lud Jabuti 2003 Professor Nugget aus Brasilien zum Probetraining ein. Dem Meinungsbild der Schüler folgend, lud Jabuti Nugget dazu ein, in Heidelberg zu bleiben und die Gruppe zu übernehmen. Persönlich war die Entscheidung nicht ganz einfach: vom Chef zurück zum einfachen Schüler…
  • Professor Nugget trat zu Weihnachten 2016 aus Abadá aus: die Wege haben sich wieder getrennt …
  • Jetzt trainieren wir wieder dort, wo Jabuti auch schon 1998 Training gab: in der Gymnastikhalle der IGH (Internationale Gesamtschule Heidelberg) – und es macht wieder verdammt viel Spaß 🙂
  • Seit Anfang 2018 ist Jabuti Landesfachwart des Fachgebiets Capoeira im Badischen Turnerbund (BTB) und organisiert als solcher „Offene Rodas“, sowie die jährliche Fach-/Jahrestagung des Fachgebiets.